• Kostenloser Versand ab 50,- Euro
  • 60 Tage Rückgaberecht
  • Kundenservice vom Fiat-Experten

Hochwertige Alfa Romeo Autoteile günstig online bestellen!

Hallo, danke dass Du Dich in unserem Onlineshop über Qualitäts-Autoteile informierst. Wir möchten Dich hierbei gern unterstützen.

Mit 30 Jahren Erfahrung sind wir heute Europas größter Onlineshop für Autoteile der Marke Fiat. Du kannst bei uns bequem online bestellen. Wir bieten einen kostenlosen Versand ab einem Warenwert von 50 Euro und einen Versandausgang innerhalb von 24 Stunden. Wir haben über 35.000 verschiedene Artikel in unserm Lager kontinuierlich verfügbar.

Alfa Romeo - eine Marke schreibt Automobilgeschichte

Im Jahr 1910 wurde im italienischen Mailand die Firma Anonima Lombarda Fabbrica Automobil (A.L.F.A.) gegründet. Chefkonstrukteur war der von Bianchi abgeworbene Giuseppe Merosi. Er designte mit dem 24 HP das allererste Alfa-Modell. Nach der ersten Pleite übernahm 1915 der Ingenieur Nicola Romeo das Unternehmen, und 1920 wurde es in Alfa Romeo umbenannt. Mit dem Alfa Romeo RL gelang 1923 der erste große Sieg im Rennsport. In der Folge fuhr Alfa Romeo eine ganze Reihe von Meistertiteln nach Hause, darunter den Sieg bei der ersten Weltmeisterschaft des Automobilrennsports überhaupt im Jahr 1925 mit dem P2, sowie bei den ersten beiden Formel-1-Rennen mit den legendären Modellen 158 und 159 Alfetta.

Nach den Wirren des zweiten Weltkriegs und weiteren Abenteuern und Tiefschlägen wurde das inzwischen verstaatlichte Unternehmen im Zuge einer umfangreichen Privatisierung an den Fiat-Konzern verkauft. Der Fiat Alfa 164 war das erste Modell dieser bis heute erfolgreichen Liaison. Auch wenn unter der Marke Alfa Romeo nicht nur Rennwagen, sondern auch Klein- und Kompaktwagen sowie Lkw, Busse und Flugmotoren hergestellt wurden, ist der Name für Automobilbegeisterte und Autohersteller weltweit ein Synonym für "pure automobile Leidenschaft": In den Fahrzeugen, die das Logo von Alfa Romeo tragen, brennt noch immer ein Rennwagenherz - selbst unter der Karosserie des heutigen Stelvio, eines bulligen SUV.

Welches sind die gängigsten neuen Modelle von Alfa Romeo?

Seit 2010 gibt es die Alfa Romeo Giulietta 940. "Die Schönste in der Kompaktklasse", wie der Autobauer den Wagen selbst nennt, bietet ein verführerisches Design und ist mit bis zu 235 (Benziner) bzw. 170 PS (Diesel) sportlich unterwegs. Das Basismodell der Alfa Giulietta 940 verfügt serienmäßig über sechs Airbags, dynamische Fahrstabilitätskontrolle, Fahrdynamikregelung, LED-Tagfahrlicht, elektronische Differenzialsperre, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, manuelle Klimaanlage, Bordcomputer mit Multifunktionsdisplay und Infotainmentsystem mit Radio, CD/MP3-Player, USB-Anschluss, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und -Audio-Streaming.

Die 2016 lancierte, dynamisch-attraktive Mittelklasselimousine Giulia 952 lässt im Geiste des zwischen 1962 und 1978 produzierten gleichnamigen Modells die allerbeste Alfa-Romeo-Tradition wieder aufleben. Längs eingebaute Motoren und ein Heckantrieb schaffen hervorragende Bedingungen für ein sportliches Fahrverhalten. Die sparsamen Diesel- (136 bis 210 PS) und starken Benzinmotoren (200 und 280 PS) fahren serienmäßig mit Acht-Gang-Automatik. In einer ganz eigenen Liga spielt übrigens die 510 PS starke Giulia Quadrifoglio.

Welches sind die typischen Mängel bei den gängigen Gebrauchtwagen von Alfa Romeo?

Der Alfa Romeo 156, eine Mittelklasse-Limousine, wurde von 1997 bis 2006 gebaut. Es finden sich verhältnismäßig viele Exemplare auf dem Gebrauchtwagenmarkt, aber gepflegte Stücke in gutem Zustand sind rar. Neben Rost an Karosserie und Fahrwerk, Ölverlust und undichtem Auspuffsystem gibt es häufig Fehler in der Elektronik sowie bei der Lichtmaschine. Den Alfa Romeo 156 gibt es übrigens auch als Kombi, den 156 Sportswagon.

Der Alfa Romeo 159 wurde 2005 zum ersten Mal aufgelegt. Die Zeitschrift "Motor Klassik" bezeichnete die unkonventionelle Sportlimousine noch 2009 als "Klassiker der Zukunft", aber bereits 2011 lief das Modell ersatzlos aus. Typische Mängel: Klappergeräusche an der Karosserie und undichte Türdichtungen kommen häufiger vor, gravierender sind allerdings schwächelnde Federn, Stoßdämpfer und Bremsen. Dazu kommen Probleme mit der Motorsteuerung, marode Lenkgetriebe, defekte Generatoren und verstopfte Partikelfilter.

Der kompakte Alfa Romeo 147 wurde 2000 erstmals aufgelegt und 2010 von der Giulietta abgelöst. Die Mängelliste dieses Modells ist recht lang. Schwerwiegend sind vor allem die Schwächen am Fahrwerk, an Vorder- und Hinterachse. Schadhaft ist oft auch die Auspuffanlage. Die Elektrik (mangelhafte Steckverbindungen) und die Motoren sind ebenfalls fehleranfällig.

Das Sportcoupé Alfa Romeo GT Modell wurde beschrieben aber die unteren, die gewünscht wurden nicht! wurde ab 2003 gebaut. Alfa Romeo setzte damals große Hoffnungen auf den neuen Gran Turismo, aber der Erfolg blieb aus. Also wurde die Produktion 2010 eingestellt. Typische Mängel bei diesem Modell sind ein hoher Verbrauch beim V6-Benziner sowie defekte Turbolader beim Diesel. Ausgeschlagene Achsgelenke und Lenkungsspiel sind häufig ein Grund für Reparaturen.

Wie findest Du die richtigen Alfa Romeo Autoteile?

Bei uns findest Du im Handumdrehen die benötigten Autoteile. Gib einfach den Suchbegriff in die oben befindliche Eingabemaske ein oder ergänze die Felder unserer Suche zur HSN und TSN. Hier gibst Du in die Felder "Zu 2" und "Zu 3" die vorgefundenen Ziffern aus Deinem Fahrzeugschein ein und wir präsentieren Dir unsere Auswahl Deiner gewünschten Ersatzteile. Weiterhin kannst Du ganz komfortabel unsere Fahrzeugauswahl auf jeder Seite bedienen. Du hast noch Fragen vor dem Online-Kauf unserer Kfz-Teile? Ruf einfach an und lass Dich von einem unserer Experten beraten - wir sind gerne bei der Auswahl behilflich!

Was ist der Unterschied zwischen Original- und Ident-Autoteile?

Du hast bestimmt auch schon den Preisunterschied zwischen Originalteilen, und Ident-Ersatzteilen bemerkt? Doch worin besteht dieser genau?

Als Ident-Ersatzteil (im Weiteren als „ID-Ersatzteile“ bezeichnet) werden Autoteile bezeichnet, die funktions- und baugleich zu den jeweiligen Originalen sind. Denn ID-Ersatzteile werden überwiegend nach den gleichen Vorgaben und in denselben Produktionsstätten wie Originalteile produziert. Zwischen Original- und ID-Ersatzteil ist heutzutage weitestgehend kein Qualitätsunterschied zu verzeichnen.

Die Ident-Ersatzteile werden sehr oft von den gleichen Zulieferern, die auch die Originalteile produzieren, für die Autobauer hergestellt. Originalteile werden vom Fahrzeughersteller unter deren Markennamen, wie z. B. Fiat vertrieben. Ident-Autoersatzteile werden hingegen vom Kfz-Zulieferer direkt, vertrieben.

Persönlicher Autoteile-Service von der Augustin Group

Bei uns findest Du unteranderem ein umfangreiches Angebot an wertigen Alfa Romeo Autoteilen. Wir sichern Dir eine hohe Zuverlässigkeit unserer Autoteile zu. Bei Fragen, oder falls Du nicht online kaufen möchtest, kannst Du Dich gerne an unseren kompetenten Telefon-Service unter 04608 – 973660 wenden.

Unsere bequeme Suche auf dieser Website hilft Dir schnell Ersatzteile zu finden. Wir beraten Dich gerne! Unseren Kunden-Service erreichst Du von montags bis donnerstags von 08:00 - 18:00 Uhr und freitags von 8:00 – 17:00 Uhr.